Zukunfts-Camp der KVV startet am ersten August-Wochenende

14- bis 20-jährige Ideengeber gesucht

Kassel, 18. Juli 2022. Vom 5. bis 7. August 2022 lädt die KVV-Gruppe Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren ein, gemeinsame Ideen zu entwickeln und an Konzepten zu arbeiten, um Kassel noch klimafreundlicher und lebenswerter zu machen. Ziel ist es, die Menschen in Kassel dazu zu motivieren, Energie zu sparen, Müll zu vermeiden, klimafreundlich mobil zu sein und vieles mehr.

Das Zukunfts-Camp öffnet seine Tore am Freitagmorgen auf der Wiese neben dem Auebad. Drei Tage geht es drum, gemeinsam aktiv zu sein und kreative Ideen auszuarbeiten – und das mit fachkundiger Unterstützung. Denn bei ihrer inhaltlichen Arbeit können die Jugendlichen auf das Know-how von Mitarbeitern der KVV-Gruppe zurückgreifen, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

Die erarbeiteten Ideen präsentieren die Jugendlichen am Sonntag von 12 bis 13.30 Uhr einer fünfköpfigen Jury, die die drei besten Konzepte kürt und den Zukunfts-Award 2022 vergibt. Freunde und Familienmitglieder der Jugendlichen, aber auch interessierte Bürgerinnen und Bürger, haben die Möglichkeit, bei der Präsentation dabei zu sein. 

Am Samstagabend findet auf dem Camp-Gelände außerdem ein Open-Air statt, zu dem neben den Camp-Teilnehmern auch alle anderen Jugendlichen herzlich eingeladen sind. Drei Bands der Jungen Kunst Bühne – Anijurama (Alternative, Rock, World, Pop), Moi Rana (Pop, Funk-Soul und Partyblobfish & seinen Securityguards – sowie DJ Luke werden dem Publikum einheizen. Los geht’s ab 17 Uhr, geplantes Ende der Veranstaltung ist 0.30 Uhr.

Wer Lust hat, beim Zukunfts-Camp dabei zu sein, kann sich bis zum 30. Juli 2022 als Einzelperson oder im Team anmelden. Einfach zukunfts-camp.de besuchen, Anmelde-Button anklicken, Anmeldestrecke durchlaufen und Bestätigung erhalten. Der Countdown läuft!